Frankfurter Hauptfriedhof:  Grabstätte in Patenschaft
 Zurück zu Start

GPS: N 50° 08' 02.1" E 008° 41' 30.0'' 

Grabstätte: Gewann J 61
Weitere Informationen: Klick vergrößert
Johanna Elisabeth Bertha Bagge (05.03.1859 - 11.07.1939)
Die Frankfurter Malerin, im Pfarrhaus der Peterskirche geboren, hatte eine besondere Beziehung zu dieser Kirche. Ihre künstlerischen Motive war ähnlich denen, von Carl Theodor Reiffenstein (1820-1893) und Peter Becker (1828-1904): Landschaften und Häuser in Frankfurter Gassen.

Seit 2006 gibt es in Kalbach/Riedberg gibt es eine Bertha-Bagge-Straße.
Siehe auch Amtsblatt #37 Amtsblatt Nr. 37
 


Klick vergrößert Klick vergrößert Klick vergrößert
Zeichnung von Bertha Bagge:
Peterskirche in 1893
Die Radierung (13,8 x 11,4 cm)
befindet sich im Frankfurter Stadtarchiv