Gruft 55 - SCHMIDT / SCHMIDT - SCHARFF

zurück vor

Die Gruft ist mit einem Grabmal aus gelbem Sandstein in Form eines neoromanischen Portals ausgestattet, das die gesamte Nische ausfüllt. Die Inschrift-Tafel aus weißem Marmor wird von zwei Hufeisenbögen geschlossen, in deren Mitte, auf einer Konsole, ein Kruzifix aus Bronze befestigt ist. Die Hufeisenbögen wiederholen sich in einem Fries unterhalb der Inschrift-Tafel. Beiderseits des Eingangs zwei Inschrift-Tafeln aus weißem Marmor. 

 

Eine Zeichnung von 1838 liegt in der Grabakte. Der Künstler, der das Grabmal erschuf, ist nicht festgehalten.Die üppige Ornamentik könnte auf den Architekten Friedrich Maximilian Hessemer (1800-1861), die Aufteilung der Rückwand hingegen auf die Autorschaft des Kunstschriftstellers Johann David Passavant (1787-1861) hinweisen.

gruft11
Inschrift
  gruft11
Nördliche Tafel
  gruft11
Südliche Tafel
  gruft55
 
1 linie gruen 900
 Bestattungen: Schmidt, Johannes (03.12.1765 - 06.03.1830)
Schmidt, ? (bestattet 30.07.1832)
Andrae, Helena Maria (1763 - 15.07.1833)
Schmidt, Carl Otto (01.02.1835 - 10.05.1837)
Schmidt, Charlotta Anna (19.04.1840 - 04.03.1841)
Schmidt, Anna Sibylla geb. Hebenstreit (22.08.1767 - 26.06.1845)
Schmidt, Gustav Remigus (06.08.1805 - 19.10.1854)
Schmidt, Friedrich Robert (13.12.1861 - 01.05.1862)
Schmidt, Carl Gerhard (20.11.1793 - 16.11.1863)
Schmidt, Anna Catharina Charlotte geb. Lindheimer (19.06.1800 - 13.09.1879)
Schmidt, Richard (22.11.1843 - 22.09.1868)
Schmidt-de Neufille, Julius (26.02.1837 - 21.07.1880)
Schmidt, Elise geb. Rhodius (11.04.1810 - 29.07.1896)
Schmidt-de Neufille, Sofie (21.12.1851 - 29.04.1941)
Schmidt, Dr. med. Willy (21.05.1873 - 09.06.1946)
Schmidt Scharff, Richard (14.10.1871 - 24.11.1954)
Schmidt Scharff, Paula Sophie geb. Retz (19.06.1882 - 06.04.1964)
Baukal, Heinz E. (22.07.1912 - 19.12.1974)
Schmidt - Scharff, Paula Victoire (14.03.1906 - 22.02.1986)
Baukal, Anna-Maria (24.03.1910 - 16.12.1989)
 
 
© Fester, 2018