famfe e 735 01s btn nix 10x10

Grabstätte der Familie Fritsch-Fester, Gewann E 735
Hohes schwarzes Kreuz aus Syenit mit Postament und Sockel.
Entwurf: Schaffner & Albert 1889

Bestattungen:

Mathilde Fritsch (09.09.1839 - 09.10.1875)
Bertha Fritsch, geb. Fester (22.08.1816 - 28.03.1888)

 

 

Denkmalschutz:

Die Grabstätte ist als denkmalgeschützt mit einem blauen Pflock gekennzeichnet. Eine Patenschaft ist möglich.

Das Grabmal ist aufgenommen und als denkmalgeschützt registriert in:
Denkmal Topographie Stadt Frankfurt am Main - Der Frankfurter Hauptfriedhof
Seite 258

 
famfe e 735 02s btn nix 10x10 famfe e 735 03s
Inschrift btn nix 10x10 Stein mit Kennzeichnung zu den Grabstätten 736 und 735.
1 linie gruen 900
pfeil btn hellgrau  Familie Fester

 

 

1 linie gruen 900
 
© Fester, 2018